photo_2020-10-06 12.54.48.jpeg

FÜHR MICH ANS LICHT

ein klassenzimmerstück von olav amende (UA)

ANHALTISCHES THEATER DESSAU

2020

»Sie hören einfach nicht zu
 Geschweige denn, dass sie irgendetwas tun
. Sie sehen einfach nicht hin
. Was hier geschieht, macht keinen Sinn«
 - Ganjaman
Lehrer*innen wissen auch nicht alles. Sie sollen es gar nicht wissen. Darum schauen wir uns die Hintergründe an! Epic Tough ist Rapper, Rap-Experte und als Investigativ-Journalist auf YouTube (@epictough) aktiv. Seit Bill Gates Corona erfunden hat, besucht Epic Tough Schulklassen in ganz Sachsen-Anhalt, um Dir zu helfen, den einseitigen Musikunterricht besser einordnen zu können. Es gibt nämlich mehr als Verdi und Vivaldi. Und Musikgeschichte hört – auch wenn manche das Gegenteil behaupten – nicht bei »Rock Around the Clock« auf. Wenn auch Du müde bist von den vermeintlich harmonischen Fakten, die Dir im Musikunterricht Jahr für Jahr eingetrichtert werden, wird Epic Tough Dir die Augen öffnen! Oder was denkst Du, warum es in der sog. Bundesrepublik immer weniger MusiklehrerInnen gibt?
In Olav Amendes unmittelbaren Monodrama ist nichts, wie es scheint. Ein garantiert nichtstaatlich ausgebildeter Pädagoge des Anhaltischen Theaters bespielt einzelne Klassen ab der Klassenstufe 9 mit minimalem Aufwand: Das Klassenzimmer wird zur Bühne, der Stoff ist zugleich brandaktuell und lehrplantauglich. Und nach 45 Minuten ist Applaus garantiert.
 Es ist kurz vor zwölf … Verschließe nicht länger Deine Augen und Ohren vor der Wahrheit!



 

Premiere 17.9.2020 

Spiel Niklas Herzberg

Inszenierung Rebekka Bangerter
Text Olav Amende
Musik und Video Schmutz records
Dramaturgie Karina Paula Kecsek, Kornelius Friz

© rebekka bangerter